Psychoonkologie

Psychoonkologie

Die Diagnose „Brustkrebs“ ist für viele Menschen zunächst einmal ein Schock, der schwer zu verkraften ist. Auch wenn Ärzte und Schwestern Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, bleiben oft noch viele nicht medizinische Fragen, die mit der Erkrankung verbunden sind:

Wie kann ich mit meinen Ängsten, Unsicherheiten und Sorgen umgehen?

Wie spreche ich mit meinem Partner, den Kindern, der Familie und Freunden darüber?

Wie kann ich mit der veränderten Lebenssituation fertig werden?

Die Psychoonkologische Beratung bietet Ihnen und Ihren Angehörigen in dieser schwierigen Situation Unterstützung an:

  • Begleitung in der Krisensituation (in der Abklärungsphase, während der Behandlung oder auch ambulant in der Nachsorgephase)
  • Entlastende Gespräche („Sorgen von der Seele reden“)
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Bewältigungsstrategien
  • Übungen zu verschiedenen Entspannungsverfahren (z.B. progressive Muskelentspannung, imaginative Verfahren)
  • Kontakt zu weiteren Angeboten für Krebskranke (z.B. Selbsthilfegruppen, Kunsttherapie, Sportgruppen oder anderen unterstützenden Einrichtungen; Kooperationspartner des Missio Brustzentrums Würzburg ist die Bayerische Krebsgesellschaft)

Dieses Angebot ist vertraulich und kostenfrei.

Kontakt

Esther Balling

Diplom-Psychologin
Psychoonkologin (DKG)
Psychoonkologische Beratung am Missio Brustzentrum

 

Denise Strehle

Diplom-Psychologin
Psychoonkologin (DKG)
Psychoonkologische Beratung am Missio Brustzentrum

 

Anmeldung

Tel.: 0931/791-2854 auch Anrufbeantworter

Termine nach Vereinbarung

 

Esther Balling
Esther Balling
Denise Strehle
Denise Strehle