DaVinci-Zentrum: Thoraxchirurgie

Operation durchs Schlüsselloch

Viele thoraxchirurgische Operationen sind heutzutage ohne Öffnung des Brustkorbes möglich. Stattdessen erfolgt der Eingriff minimal-invasiv, d.h. über kleinste Schnitte und sehr schonend. Möglich ist das dank unseres hochmodernen DaVinci-Operationssystems. 

Der Chirurg lenkt den OP-Roboter von einer Steuerzentrale aus. Hier sieht er hochauflösende Aufnahmen in 3D-Sicht aus dem Inneren des Körpers und kann sich wichtige Regionen und Strukturen ideal vergrößern. Das Gerät überträgt millimetergenau jede Fingerbewegung des Operateurs. So kann dieser auch komplexe Operationen hochpräzise und sicher durchführen, während der Körper des Patienten bestmöglich geschont wird. 

Viele Krankheitsbilder lassen sich mittlerweile minimal-invasiv mit DaVinci-Unterstützung operieren, darunter Lungenkrebs, Zwerchfellhochstand oder Thymomen, also Tumore des Thymus (Drüse hinter dem Brustbein). Der Eingriff ist wesentlich schonender als eine konventionelle Operation. Patienten haben daher weniger Schmerzen nach der OP und sind schneller wieder fit. 

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen unserer Patienten oder informieren Sie sich über unser Leistungsspektrum. In der Rubrik Fachabteilungen finden Sie zudem ausführlichere Informationen über die Klinik für Chirurgie - Thoraxchirurgie allgemein.

Kontakt

Sekretariat, Patienten­anmeldung, Terminvergabe

Jana Heizenreder
thoraxchirurgie.missioklinik@kwm-klinikum.de
Tel.: 0931/791-2451
Fax: 0931/791-2452